Briefmarathon 2019

Ab dem 01.12.2019 veranstaltet Amnesty International wieder eine weltweite Briefaktion, den Briefmarathon.

Letztes Jahr wurden im Dezember weltweit 5,9 Mio. Briefe geschrieben, die die Freilassung von Menschenrechtsverteidiger*innen forderten. In ihren Briefen solidarisierten sich die Briefeschreiber*innen mit Menschen in Not und Gefahr und forderten Regierungen auf, die Menschenrechte zu achten.

Am Samstag, den 7. Dezember beteiligt sich auch die Spandauer Gruppe wieder mit einem Stand in der Stadtbibliothek Spandau am Briefmarathon.
In diesem Jahr können dort Briefe geschrieben werden für Marinel Sumook Ubaldo von den Philippinen, Sarah Mardini und Seán Binder, die sich für Flüchtlingsschutz engagiert haben, Nasu Abdulaziz aus Nigeria und Yasaman Aryani aus dem Iran.

Weitere Informationen findet ihr hier:
www.amnesty.de/briefmarathon

Jede*r ist herzlich eingeladen!